Referenzen | Oldtimer Museum

Oldtimer Museum Schwäbisch-Gmünd

Die historische Pumpenfabrik Ritz in Schwäbisch-Gmünd ist ein Mekka für Automobil-Liebhaber. Herzstück der hier neu entstandenen „Manufaktur B26“ ist ein Oldtimermuseum – ergänzt um Shops, Gastronomie und eine Eventlocation. Hier trifft Zukunft auf Geschichte – denn energiedata 4.0 sorgt für schnelles Internet beim Museumsbesuch.

Ein Oldtimer vor der Manufaktur B26

In der gläsernen Schaugarage des Museums können Besucher nicht nur über 175 blitzblank polierte Old- und Youngtimer bestaunen, sondern uneingeschränkt mobiles Internet empfangen. energiedata 4.0 hat den Parkplatz und die Außenfassade des Museums mit modernsten Leuchten ausgestattet. Sie tragen intelligente Kommunikationsmodule im Leuchtenkopf, die zusammen mit WLAN Modulen im Museumsinneren ein durchgängig verfügbares Public WLAN erzeugt.

Mit einem Kran wird der Leuchtenfuß am Parkplatz montiert
Ein Mitarbeiter von energiedata 4.0 bringt die Leuchte an der Fassade an.
Versenkung der Leuchte in den Boden

Drei starke Männer und ein Kran sind nötig, um den Leuchtenfuß am Parkplatz des Museums zu montieren.

Bauarbeiten am Parkplatz des Museums
Nach erfolgreicher Montage steht die Leuchte auf dem Parkplatz

Nach erfolgreicher Montage ist der Besucherparkplatz nicht nur bestens beleuchtet, sondern die Besucher profitieren auch von schnellem Internet bis in jeden Winkel des Museums.

Zwei der Leuchtenköpfe

Artikel teilen

ateneAWOldtimer Museum Schwäbisch-Gmünd